Eine Weltreise für unsere Kleinen… Eine musikalische Reise für uns alle… mit Missilia & Band!

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! Und das ist beim diesjährigen Crossover Festival in Grimma nicht anders, denn am Samstag erwarten euch schon ab 10 Uhr zahlreiche Higlights.

Eure Kinden können bis 18 Uhr eine kleine Reise durch die verschiedenen Kontinente unserer Erde machen. Hierbei können die Kleinen die kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhänge unserer Welt durch spezielle Bastel-, Bewegungs-, Spiel und Entdeckungsangebote erleben. Wir werden es jedem Kind ermöglichen ein kleines Andenken an diesen Tag mit nach Hause zu nehmen. Bisher sind Workshops zu den Themen Kinderrechte, Specksteingestaltung, Graffiti, Indianischer Tanz, Kalligraphie, Bauchtanzworkshop, Didgeridoo, Trommeln und Jonglageund geplant. Außerdem gibt es eine Tipi & Indianer_innen Ausstellung, einen Slackline Park, einen Streichelzoo des Tierheims und die Seidenstrasse auf dem Festivalgelände im so genannten Teletubbyland an der Leipziger Straße.

Ein musikalische Reise versprechen euch „Missilia & Band„, ein Trio aus Leipzig und Weimar, am Samstag ab 15 Uhr auf der kleinen Bühne. Die Band fühlt sich in der Pop, Soul und Singer-Songwritermusik zu Hause und ihre Songs leben durch eingängige Melodien und interessante, tiefgreifende Texte. Erik Wiedemann überzeugt dabei an der Gitarre mit melodiösen Riffs und Stefan Grabowski bringt euch durch rhythmisches Spiel auf dem Cajon in Schwung. Missilia (alias Franziska Potyralla) nimmt euch durch tiefgreifende Texte mit in eine andere Welt und erwärmt euer Gemüt durch eine wunderbare, soulige Stimme. „Voller Farben, voller neuer Eindrücke und voller Überraschung zaubern wir nun schon seit einiger Zeit unsere Musik für unser Publikum!“, so die Band im Interview, die sich schon wahnsinnig auf euch freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.