Zeit für die FESTIVAL Welt

Zeit für EINE Welt, so lautet unser diesjähriges Festival Motto und in dem Wunsch, dem Traum spiegelt sich nicht die Realität welche uns umgibt wieder.

Für alle die Menschen die unserem Festival einen regelmäßigen Besuch abstatten wird ein etwas ernsterer Kommentar wenige Tage vor dem Festival nicht verwundern, denn irgendwie gibt es den ja jedes mal:-)! Denn tatsächlich gibt es auch jedes mal neue Schwierigkeiten und neue Komplikationen. Dazu wird aber sicherlich nach dem Festival noch ein umfassender Bericht kommen.

Das Programm steht und alle arbeiten wie verrückt für die Aftershow und an den Infrastrukturiellen Dingen fürs Festival, wenn wir ALLE schreiben meinen wir für 2015 einen wirklich relativ kleinen Organisationskern, aber einen recht aktiven und das ist schön! Vor allem aber einen jungen Kern:-)

Nachdem im März diesen Jahres der Vorstand des FJZ leider davon abgewichen ist als Veranstalter_in des Festivals zu agieren (die Gründe können hoffentlich auch irgendwann transparent dargestellt werden) übernimmt die Diakonie Leipziger Land, explizit das KJH „Come In“ Grimma die Veranstalter_innenposition. Uns war wichtig das dies keine Auswirkung auf den Inhalt des Festivals hat und dies ist uns auch gelungen, denn Ziel des Festivals ist es nach wie vor eine unabhängige Plattform für die Jugendkulturen der Region zu bilden und natürlich einen Freiraum in der kulturellen Einöde des ländlichen Raumes darzustellen.

Wir freuen uns sehr auf das Festival denn das diesjährige Programm verspricht Abwechslung die wir so schon eine Weile nicht mehr hatten. Wir möchten uns bei euch auch im Vorfeld entschuldigen wenn nicht gleich alles so „rund“ läuft wie bei den letzten Festivals. Da wir uns als Festival aber als Teil der Jugendarbeit im ländlichen Raum verstehen, sollte es auch ok sein wenn nicht alles gleich „rund“ läuft denn nur dadurch können sich Erfahrungen fortpflanzen und dies ist uns nach wie vor wichtig! Auch ist uns das Zwischenmenschliche Miteinander wichtig und nicht die Konstruktion eines ach so perfekten Konsumangebotes.

Ab Montag verabschieden wir uns in das Festival Eigenleben und bereiten uns auf das Wochenende vom 12. – 14.06.2015 in Grimma vor:-)! Wie ihr sicherlich bemerkt habt findet parallel in Grimma am selben Wochenende das Landesmusikfestival statt und wir zapfen auch deren Werbequellen mit an. Grundsätzlichen ist dies relativ schön, denn es wird viel los sein in Grimma. Wir möchten uns hier aber noch einmal offiziell von dem auftretenden Bundeswehrorchester distanzieren welches dort am Sonntag spielt. Wir haben keinen Einfluss auf das Booking dieser Veranstaltung und hätten wir etwas zu sagen gehabt, hätten wir unsere Meinung dazu auch bekundet…! Leider war dies nicht der Fall! Allerdings werdet ihr als Besucher_innen des Crossover Festivals am Sonntag Nachmittag sicher schlafen:-) das macht ihr richtig:-)

In diesem Sinne bis in zwei Wochen!

Eure Festival CRU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.