Schriftzug

Spielbericht vom 23.02.2015 USC Leipzig IV

Spartak United (7./6:7) gegen USC Leipzig 4 (12./0:15)

Mission erfüllt!

Gestern besuchte uns im Seume-Dome der Tabellenletzte aus Leipzig, USC4. Diese junge Mannschaft ist hungrig und hätte mal einen Sieg verdient. Spartak war auf alles vorbereitet und unterschätzen darf man einen solchen Gegner ja auch nicht.

Das Spiel begann mit einem starken ersten Viertel für die Hausherren. In der Defense wurde super gearbeitet. Ich sag nur 2. Foul nach 5 Minuten für Christian Maslo, der wie jeder andere Löwe auf dem Platz gekämpft hat. Weihnachten ist vorbei…. Geschenke gibt es nicht! Der Gegner traf nichts von außen. Die einzigen Punkte die möglich waren, sind Punkte am Brett gewesen. Spartak hingegen traf recht gut und konstant. Egal ob von Down Town oder unterm Brett, die Punkte fielen. Der erste Spielabschnitt ging klar an den Tabellensiebten mit 22:8 !

Das zweite Viertel wurde dann enger gestaltet. Der USC fand sich und man suchte auch Aktionen aus der Halbdistanz. Die Löwen hatten richtig Probleme mit den zwei Leipziger Centern. Sie waren treffsicher und schwer zu stoppen. Das war Grund genug für Coach Müsli aus einer 3-2 Zone wieder eine 2-3 Zone zu machen! Spartak gewann auch dieses Viertel mit 14:12 !

Im 3. Viertel ging dann aber wieder die Post ab. Dieser Spielabschnitt war geprägt von Steals und Fastbreaks durch die Hausherren. Die Leipziger konnten einem leid tun. Es gab wenig Ideen im Angriff und dafür dann einen Konter der Spartaner. Und das Ganze wie am Fließband , 10 Minuten lang.

Aber einen Lichtblick gab es dann doch noch für die Gäste. Das letzte Viertel ging mit 12:17 nach Leipzig. Spartak hat dann auch nicht mehr alles gegeben. Der USC punktete mit vielen Fastbreaks und Treffern aus der Halbdistanz. Bei den Löwen hingegen sah man eher entspannte Gesichter mit Smile.

Ein gelungener Basketballabend ging zu Ende mit einem Heimsieg für Spartak United! Endstand: 68:50 !

Danke auch an das Kampfgericht, an die Schiedsrichter und an unsere Spartaner und Spartanerinnen an der Spielfeldlinie für den Krach! Es war ein toller Abend! Danke!!!!

1.Viertel: Spartak 22:8 USC4

2.Viertel: Spartak 14:12 USC4

3.Viertel: Spartak 20:13 USC4

4.Viertel: Spartak12:17 USC4

Ende: Spartak 68:50 USC4

Ich wünsche Allen eine angenehme Restwoche! Bis Sonntag !

Hangman Ralfino (hinzugefügt von Pudding beim einstellen des Beitrages:-))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


KONTAKT | IMPRESSUM