Schriftzug

Spielbericht vom 23.04.2015 gegen Wurzen II

BBV 1950 Wurzen 2 (7./9:11) gegen Spartak United Grimma (6./9:10)

Kampf um Tabellenplatz 6 !

Gestern Abend kam es nun zum Showdown, im Kampf um Platz 6 in der Bezirksliga Leipzig. Für die Löwen aus Grimma gilt es diesen Platz zu verteidigen, nach oben hin geht nix mehr. Die Konkurrenz ist schon uneinholbar weit weg. Wurzen hat gleich viele Punkte wie wir, nur ein Spiel mehr verloren. Das Hinspiel ging mit 5 Punkten-genau wie die beiden Partien in der vergangenen Saison verloren. Nun war es Zeit diese Serie zu brechen.

Das Spiel begann sehr dynamisch. Punkte auf beiden Seiten. Spartak hatte mit guten Werfern zu kämpfen, die auch gerne mal die Punkte am Brett suchten. Der Gegner war schwer zu verteidigen in einer glatten Halle. Zum Ende dieses ersten Viertels lief man mit 4 Punkten hinterher. Spielstand 15:11 für Wurzen.

Die Löwen rasteten beim Wiederanpfiff aus…. Innerhalb von 3 Minuten streuten die Spartaner 12 Punkte ein und konnten sich deutlich absetzten. Danach gab es aber 7 Minuten lang keine Punkte. Es wurden Schrittfehler gepfiffen oder beim herunter reisen des Spielers während des Korblegers mal gar nicht. Auf jeden Fall gab es keine Punkte für die Löwen. Unsicherheit machte sich breit. Nix ging mehr bis zur Halbzeit. Die Defense stand aber! Zur Halbzeit stand es 25:23 für die Hausherren.

Nach der Halbzeitpause wurde auf beiden Seiten mehr gepunktet . Der Ball lief, auch über die Center. Spartak traute sich mehr zu gegen die enge Zone der Wurzener. Später gab es ein unsportliches Foul gegen Inge weil er sich im Lauf mit dem Fuß im Gegner verhakte und anschließend nach einem erfolgreichen Dreier der Gastgeber weitere 2 Freiwürfe wegen pushing beim Rebound von Letsche als Flügelspieler. Das Viertel ging mit 19:16 ebenfalls knapp verloren. Nur die Stimmung auf der Fanbank und im Team ging nicht verloren! Es wurde fleißig mitgefiebert und mit gelitten. Und ein wenig Sonnenschein für die Bräune gab es auch noch!

Im letzten Viertel sah es nicht anders aus. Zur letzten Spielminute lag man schon mit 7 zurück und man versuchte schnell abzuschließen und anschließend die Uhr durch ein Foul zu stoppen. Das brachte den Gegner nochmals an die Linie. Letztendlich verloren die Löwen mit 56:50 nach einem harten Kampf.

Der BBV Wurzen 2 bleibt leider weiterhin der Angstgegner für die Spartaner. Mal schauen was die nächste Saison so bringt, denn aufgeben werden wir nicht!

Spartak bedankt sich bei den vielen lauten Fans auf der Bank und beim BBV für ein sportlich faires Spiel!

1.Viertel: Wurzen 15:11 Spartak

2.Viertel: Wurzen 10:12 Spartak

3.Viertel: Wurzen 19:16 Spartak

4.Viertel: Wurzen 12:11 Spartak

Ende: Wurzen 56:50 Spartak

Danke für den lustigen Abend, auch wenn einige von uns nicht wirklich da waren und ein schönes Wochenende!!!!!

Ralf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


KONTAKT | IMPRESSUM